Miele W 5821 WPS im Test: teuer, aber sehr gut

Miele steht seit Jahrzehnten für absolute Spitzenerzeugnisse „Made in Germany“. Seriensiege bei Stiftung Warentest sowie unübertroffene Langlebigkeit haben zur außergewöhnlichen Stellung beigetragen.

Mit der Miele W 5821 WPS bekommt man eine Waschmaschine mit 7 kg Kapazität, die zwar ihren Preis hat, dafür aber viel bietet. Dafür bekommt sie bei uns eine uneingeschränkte Kaufempfehlung und von Stiftung Warentest den Testsieg bei den Frontlader-Waschmaschinen in Ausgabe 1/2013.

Aktuell günstigen Preis finden

Waschen

Miele W 5821 WPS WaschmaschineNichts besonderes ist die Miele W 5821 WPS hinsichtlich ihrer Abmessungen: Mit 85 x 59,5 x 61,5 cm (H x B x T) bewegt sich alles im üblichen Rahmen für einen Frontlader.

Wie man von einer Miele zurecht erwartet, bietet sie eine große Zahl an Waschprogrammen. Damit lässt sie sich textil- und umweltschonend auf Ihre Anforderungen abstimmen.

An Standardprogrammen sind vorhanden:

  • Baumwolle von kaltem Wasser bis 90 Grad
  • Pflegeleicht von kaltem Wasser bis 60 Grad
  • Synthetic von kaltem Wasser bis 60 Grad

Darüber hinaus gibt es viele Sonderprogramme:

  • Wolle
  • Express 20-Minuten
  • Jeans
  • Oberhemden
  • Intensiv plus (bei starker Verschmutzung)
  • Imprägnieren (ideal für Ski-Kleidung)

Die meisten Programme lassen sich hinsichtlich Einweichen, Vorwäsche und Extra-Spülung variieren. Damit sind Ihren Programmwünschen garantiert keinerlei Grenzen gesetzt.

Obwohl die Miele viele Programme und Einstellmöglichkeiten bietet, macht die Bedienblende einen sehr aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. Eigentlich müsste man die Bedienungsanleitung gar nicht lesen, um mit diesem Gerät zurecht zu kommen.

Miele W 5821 WPS Bedienblende

Die maximale Schleuderdrehzahl beträgt 1400 U/min. Durch Drücken einer Taste lässt sich die programmabhängige maximale Drehzahl schrittweise reduzieren oder auf „ohne Schleudern“ einstellen.

Die Bedienungsanleitung ist übrigens vorbildlich gestaltet. Obwohl sie recht umfangreich ist, findet man alle gewünschten Informationen sofort in leicht verständlicher Sprache. Ein großes Lob dafür an Miele!

Energieverbrauch und Geräuschpegel

Die Miele W 5821 WPS ist in der Energieeffizienzklasse A+++ und zeichnet sich durch geringen Strom- und Wasserverbrauch aus.

Die Lautstärke im Betrieb (sowohl Waschvorgang und Schleudern) ist sehr niedrig.

Energieeffizienzklasse A+++
Jährlicher Energieverbrauch 168 kWh
Jährlicher Wasserverbrauch 10560 Liter
Geräuschpegel Waschen 52 dB
Geräuschpegel Schleudern 74 dB

Die in dieser Tabelle gemachten Angaben wurden nach der EU-Verordnung Nr. 1061/2010 ermittelt. Zur Berechnung des jährlichen Verbrauchs geht diese Spezifikation von 220 Wäschen aus.

Haltbarkeit

Miele hat den Ruf, dass die Produkte dieses Herstellers deutlich länger halten und dadurch den etwas höheren Kaufpreis rechtfertigen. Die Stiftung Warentest simuliert eine Nutzung über 10 Jahre in ihrem Test in Ausgabe 1/2013, und diese Miele Waschmaschine kann tatsächlich besser als alle anderen Kandidaten bei diesem Beurteilungsfaktor abschneiden.

Die sehr positiven Beurteilungen von Käufern im Internet zeigen, dass diese Maschine tatsächlich eine lange Lebensdauer und hervorragende Waschleistungen bietet.

Besonderheiten

  • Miele W 5821 WPS SchontrommelPatentierte Schontrommel
    Um Textilien möglichst schonend zu waschen, hat Miele eine patentierte Schontrommel entwickelt. Die wabenförmige Oberfläche ermöglicht das sanfte Gleiten der Textilien.
  • Mengenautomatik
    Um die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen, erkennt die Waschmaschine den Wasserbedarf automatisch. Bei Frottier-Handtüchern, die viel Wasser aufsaugen, wird mehr Wasser hinzugegeben, bei Hemden dementsprechend weniger.
  • AutoClean für Waschpulver- und Weichspüler-Schublade
    Das patentierte Miele-System verhindert die Ablagerung von Waschpulver und Weichspüler in der Schublade durch kräftige Wasserstöße. Das ist komfortabel und hygienisch.
  • Timer-Funktion
    Einfache Einstellung der gewünschten Startzeit, um günstigen Nachtstrom zu nutzen oder Waschende an Rückkehr von Besorgungen oder Arbeit anzupassen.
  • Genaue Restlaufanzeige
    Viele Waschmaschinen haben mittlerweile eine digitale Restlaufanzeige. Doch bei den meisten Herstellern arbeitet diese ungenau. Bei Miele ist diese Anzeige sehr genau.
  • Waterproof-System
    Sicherer Schutz gegen das Austreten von Wasser.

Wo günstig kaufen?

Bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099 Euro liegt die Miele im hohen Preisbereich für eine Waschmaschine. Dieser normale Ladenpreis lässt sich aber beim Einkauf im Internet oft erheblich unterbieten.

Besonders attraktive ist das Angebot des bekannten Online-Händlers Amazon – hier den aktuellen Preis anschauen. Seit mehr als 15 Jahren ist Amazon ein verlässlicher Anbieter und weist bei Waschmaschinen einige Vorteile auf:

  • Lieferung an den Aufstellort (Bad, Keller, fünfter Stock) ohne Aufpreis
  • Installation kann gegen geringen Preis zugekauft werden
  • Gegen einen geringen Aufpreis ist die Lieferung auch am Wochenende oder am Abend möglich
  • Falls ein Altgerät vorhanden ist, kann dieses für 14,90 Euro entsorgt werden

Waschmaschinen Test Fazit

Zugegeben, Miele Waschmaschinen haben einen stolzen Preis. Doch dafür bekommt man mit der W 5821 WPS ein Produkt, das der Bezeichnung „Made in Germany“ alle Ehre macht.

Energieeffizienzklasse A+++, extrem viele und flexibel einstellbare Waschprogramme und eine lange Lebensdauer sprechen für dieses Gerät. Kein Wunder, dass diese Waschmaschine als Testsieger bei Stiftung Warentest in Ausgabe 1/2013 hervorgegangen ist.

Übrigens, laut Miele gibt es dieses Modell auch unter den Bezeichnungen:

  • W 5839 WPS LiquidWash
  • W 5820 WPS
  • W 5831 WPS Exklusiv-Edition
  • W 5836 WPS Premium-Edition

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *